Einen aufblasbaren Whirlpool reinigen

Ein aufblasbarer Whirlpool sorgt für Spaß und Entspannung, die Hygiene darf aber nicht vernachlässigt werden. Nicht nur Schmutz, sondern auch Keime und Algen können sich im warmen Wasser sehr schnell vermehren. Damit es zu keinem gesundheitlichen Risiko kommt muss der Pool regelmäßig gereinigt werden.

 

Ursachen für die Wasserverunreinigen sind z. B. Hautschuppen, Körperöle (z. B. Sonnencreme), Algen, Blätter und Pollen, Insekten, Körperflüssigkeiten wie Schweiß, Schmutz den man z. B. an den Füßen hat uvm.

Um nicht ständig das ganze Wasser ablassen und neu einfüllen zu müssen gibt es einige Möglichkeiten um die Hygiene im Pool zu erhalten. Es wäre nicht nur kostspielig sondern auch mit viel Zeit verbunden die ca. 750 Liter bis über 1000 Liter Wasser die ein aufblasbarer Whirlpool fasst, ständig zu erneuern.

 

Durch einfache Verhaltensmaßnahmen kann man Verschmutzungen vermindern. So sollte jeder Poolnutzer vor dem Baden einen Abstecher unter die Dusche machen, denn so kann man schon mal Schweiß, Cremerückstände, Schmutz und Hautschuppen abspülen, die nicht im Poolwasser landen müssen. Um sich den Gang ins Haus zu ersparen gibt es die Möglichkeit eine Gartendusche* aufzustellen.

 

Die meisten aufblasbaren Pools sind heute mit Filtersystemen ausgerüstet, die das Wasser mehrmals in der Stunde „umwälzen“ und Schmutzpartikel aus dem Wasser filtern. Das Wasser wird durch einen Spezialfilter geleitet, Schmutz, Chemikalien- und Reinigungsmittelrückstände bleiben dort hängen und das saubere Wasser wird zurück in den Pool geführt. Die Filterkartusche sollte einmal am Tag ausgebaut und mit klarem Wasser gereinigt werden. Spätestens nach zwei bis vier Wochen ist ein Wechsel der Filterkartusche notwendig. Man kann es daran erkennen, dass sich die Verfärbungen der Filterkartusche nicht mehr mit klarem Wasser entfernen lassen.

 

Groben Verschmutzungen kann man mit einem Kescher herausfischen, sollten doch mal Blätter o. ä. hineingefallen sein.

Hat sich der Schmutz am Boden oder den Wänden festgesetzt kann man dem Ganzen mit einem Poolsauger zu Leibe rücken. Meistens reicht dieser aus. Nur bei ganz hartnäckigen Verschmutzungen muss das Wasser abgelassen werden und der Whirlpool per Hand mit einem weichen Schwamm und evtl. etwas mildem Reinigungsmittel gesäubert werden. Hier dürfen keine harten und groben Schwämme verwendet werden, um den Pool nicht zu beschädigen.

 

Algen können sich in der warmen Jahreszeit sehr schnell vermehren und das Wasser schnell unbrauchbar machen. Hier gibt es spezielle Algenverhüter für Pools zu kaufen. Für den aufblasbaren Whirlpool ist darauf zu achten, dass diese nicht schäumen.

 

Die Wasserqualität ist auch abhängig vom pH-Wert, dieser gibt an ob das Wasser zu sauer oder basisch ist. Optimal ist der neutrale Bereich, in dem der pH-Wert zwischen 7,0 und 7,6 liegt. Nur durch konsequentes Messen lässt sich der pH-Wert in diesem Bereich halten. Äußere Einflüsse, wie oben genannt, können dazu beitragen, dass sich die Wasserqualität verändert. Ist der pH-Wert z. B. zu hoch, also basisch, führt dies zu höherer Kalkablagerung, die desinfizierende Wirkung von Chlor wird gemindert, aber auch gesundheitlich kann es zu Augen- und Hautreizungen führen. Somit dient die Kontrolle des pH-Wertes nicht nur zur Schonung des Whirlpools, sondern auch zum Schutz der Gesundheit. Zum Testen gibt es einfache Teststreifen, Tabletten oder digitale Wasseprüfgeräte. Der Wert sollte mindestens einmal in der Woche geprüft werden! Um den pH-Wert einzustellen benutzt man pH-Senker und pH-Heber.

Poolreinigung - Wasser testen auf pH-Wert und Chlor

 

Ist der pH-Wert gut eingestellt lässt sich eine Desinfektion trotzdem nicht vermeiden damit sich Keime die in den Pool gelangen, nicht vermehren können. Die gängigste Möglichkeit zur Desinfektion ist mit Chlor, Aktivsauerstoff oder Brom.

 

Weiter sollte der Pool nach der Benutzung immer mit einer Abdeckhaube abgedeckt werden um herunterfallende Blätter, Pollen und Insekten fern zu halten.

Je nach Herstellerangaben kann das Wasser mehrere Monate im aufblasbaren Whirlpool bleiben. Wird dieser regelmäßig gereinigt, die Wasserqualität ständig geprüft und der Pool gepflegt steht dem unbeschwerten Badespaß nichts mehr im Weg.

 

Wir empfehlen das PoolsBest® Pool Starter Set 5in1 direkt mit zu bestellen um die Wasserqualität von Anfang an prüfen zu können und im Notfall einem „Umkippen“ des Wasser entgegen zu wirken.

POOLSBEST® Pool Starter Set 5 in 1 für Pool-Anfänger - Reinigungsset mit Anleitung - perfektes Zubehör für Pool Einsteiger*
  • ✅ALLES IN EINEM PAKET: Enthalten sind 1kg Mini-Multitabs 5in1 (20g Tabs) - 1 Mini Dosierschwimmer - Pooltester für Chlor und pH - 1,5kg pH-Senker (optimalen pH Regulierung) - Anleitung und 1kg Chlorgranulat.
  • ✅BESCHREIBUNG: Perfekt für Poolanfänger zum anlernen geeignet! Damit brauchen Sie keine Angst vor einer falschen Pflege haben.
  • ✅TOP PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: Das Starter Chlor Set beinhaltet geprüftes &hochwertiges Poolzubehör zu einem niedrigen Preis. Durch das Komplettset brauchen Sie nicht jeden Artikel extra kaufen!
  • ✅PERFEKT FÜR EINSTEIGER: Das Pool Pflege Set von Pools Best verhilft Pool-Anfänger zur besten Pflege Ihres neuen Schmuckstücks im Garten! So, bleibt das Wasser im Swimmingpool kristallklar!
  • ✅Die Rezeptur von PoolsBest basiert auf der langjährigen Erfahrung des Forschungs- und Entwicklungslabors mit Sitz in München. PoolsBest Produkte werden ständiger und strenger Qualitätskontrollen unterzogen.

Letzte Aktualisierung am 20.03.2020 um 09:25 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Weiteres Zubehör gibts hier.

 

Teile diesen Beitrag